Bist du das Stimmungsbarometer?

02.11.2019

Mein Vater sagte mir letzthin, er hätte es immer anstrengend gefunden, Besuch zu haben. Ich fragte ihn erstaunt, weshalb. Immer müsste man schauen, dass es allen wohl sei, dass das Gespräch im Fluss bleibe und die Leute sich gut unterhalten würden.

Meine Eltern hatten dauernd Besuch. 🙂 Ich war immer davon ausgegangen, dass ihm das total Spass macht. Tat es auch, doch es war gleichzeitig ein Spiessrutenlauf.

Plötzlich ist mir aufgefallen, dass ich mich ganz ähnlich verhalten habe bis vor Kurzem. Egal, wie viele (fremde) Menschen am Tisch sassen, ich moderierte und unterhielt die Runde mit meinen Anekdoten und meinem Humor. Eine Gabe, keine Frage. Doch wie fühlte ich mich dabei? War es mein Bedürfnis, Kontrolle zu haben? Wollte ich lieber keine Möglichkeit bieten, dass mich jemand etwas Persönliches fragt und rede lieber selber?

Es gibt sicherlich ganz viele Facetten davon. Letzte Woche bei meinem Vater merkte ich beim Mittagessen, dass er unruhig ist. Seismographisch wollte ich mich gerade auf die Suche nach dem Problem machen, bis ich ein "Stop" in mir hörte. Ich lenkte die Aufmerksamkeit zurück zu mir, um zu checken, wie ich mich fühlte. In mir war alles friedlich und entspannt. Ich freute mich, hier zu sein und ein feines Mittagessen war mir sicher. Und doch war da dieses komische Gefühl. Ich realisierte, das ist nicht meins.

Wenn du auch so gspürig und empfindsam bist, die Stimmungen der andern hinter ihrem Pokerface spürst und egal, was für ein Text aus ihrem Mund kommt, merkst, dass da mehr ist: Diese Traurigkeit, diese Verlorenheit zwischen den Sätzen, in ihren Augen.

Wie gut kannst du bei dir bleiben, dich auf deinen Atem, dein Wohlbefinden konzentrieren, ohne gegenüber etwas ausgleichen zu müssen? Wie sehr vertraust du darauf, dass der andere sich selbst helfen kann? Wie sehr glaubst du, der Mensch zu sein, dem er sich anvertrauen würde, wenn es denn etwas auszusprechen gäbe? ❤

Möchtest du das Gefühl für dich wieder neu entdecken, dann buch' dir eine Sequenz mit mir. Lass' uns gemeinsam schauen, wo du stehst und ob du bei der kosmischen Dolmetscherin gut aufgehoben bist: https://calendly.com/mylenealt/infotermin