Ein Geschenk gefällt dir nicht?

31.12.2019

Ein aufgeräumtes Leben besteht nicht nur darin, Wesentliches von Unwesentlichem zu trennen. Es geht auch darum, im Hier und Jetzt zu schauen, wovon du mehr in dein Leben lässt. Interessanterweise hatte ich nie Mühe damit, mich von etwas zu trennen, das ich geschenkt bekommen habe. Vom Gefühl her hat es mehr mit dem andern zu tun, der mir eine Freude machen will und seinen Empfindungen für mich Ausdruck gibt, als dass es zu mir "gehört".

Wenn es mir gefällt, super! Wenn nicht, ist und war es für mich sehr einfach, mich wieder davon zu lösen, weil ich es nicht gewählt, ihm nicht bewusst einen Platz in meinem Leben gegeben hatte. Es ist nicht einfach zu erklären, es ist eine Haltung totaler Freiheit und Unabhängigkeit Gegenständen gegenüber, die alles so leicht macht.

Habe ich etwas zu "Meinem" erklärt, freue ich mich aus ganzem Herzen darüber, jedes Mal, wenn ich es sehe. Ich denke voller Zuneigung an den Menschen, der es in mein Leben gebracht hat. 💚