Ja, ich kann verstehen, dass du Angst hast.

20.11.2019

Jahrelang hast du dir erzählt, dass es halt so sei, wie es ist. Dass sich daran nichts ändern lässt. Dass du halt Pech hast, die falschen Menschen triffst, ganz zufrieden sein kannst, mit dem, was du hast und dass es so vielen anderen viel schlechter geht als dir.

Und dann schneit so eine Kosmische Dolmetscherin in dein Leben. Und erzählt dir, dass alles möglich sei. Dass du eine Wahl hast. Und dieser Teil in dir, der sich so sehr nach Sicherheit sehnt, schreit laut auf und versucht, dich da zu halten, wo du bist, wo du schon so lange festsitzt und es schon fast gemütlich ungemütlich ist. Und die Kleine in dir hat ganz arg Angst, ist überfordert, bibbert und schluchzt ganz bitterlich, weil sie denkt, du gehst weg, an einen Ort, wo sie nicht mit darf, wo sie sich nicht auskennt, wo sie nicht erwünscht ist.

Was, wenn es eine Zauberformel gäbe, mit der du deine Zuversicht, dein Vertrauen in dich stärken kannst und dich als Ganzes mitnehmen darfst. Auch die zwei von weiter oben, so dass sie sich angenommen, gehört und liebevoll beschützt fühlen von dir?

Mach es nicht wie das Vögelchen oben im Bild: Bleib nicht im goldenen Käfig sitzen, obwohl die Tür weit offen steht. Breite deine Flügel aus und flieg! Komm mit auf die kosmische Reise mit mir. Sammle all die Puzzleteilchen auf, die du brauchst, um endlich zu verstehen, was da abgeht in deinem Leben.

Welche Destination magst du am liebsten? Lass uns gemeinsam schauen, welcher Weg dich an dein Ziel bringt.