Wieviel RAUM lässt du den Dingen?

16.12.2019

Denen, die dir ganz besonders gefallen, die dein Herz höher schlagen lassen? Nimmst du es noch wahr, das zarte Arrangement aus deiner Lieblingsgärtnerei oder steht es irgendwo in der Ecke? Wie sehr ehrst du deine Preziosen, lässt es zu, dass sie ihren Platz bekommen, zum Blickfang werden und dein Auge erfreuen?

Aufräumen hilft dir dabei, den Blick fürs Detail zu schulen. Statt alles als Gerümpel zu taxieren, schaust du dir jedes Teil liebevoll an. Was hat es dir zu sagen? Was spürst du, wenn es in deiner Hand liegt? Ist es in diesem Augenblick wichtig für dich, es zu haben? Erfüllt es einen konkreten Nutzen? Und ja, da stehen und ein Lächeln auf dein Gesicht zaubern ist ein Grund, es weiter in deinem Leben zu haben. Gib ihm einen würdigen Platz. Lass es scheinen und leuchten, damit du es von allen Seiten betrachten kannst.

Wähle sorgsam aus, womit du dich umgibst. Und nimm auch du dir den Platz, den du brauchst, um nach einem langen Tag abzutauchen in deinen inneren Raum, der dir alleine gehört und den dir niemand nehmen kann.