Wohin mit dem Chaos in deinem Kopf?

11.11.2019

Wie oft passiert es dir, dass du deinen Gedanken freien Lauf lässt? Ich mein jetzt nicht die, welche dich beschwingt und kreativ werden lassen. Ich denke eher an die Sorte, die dich immer wieder von dem ablenkt, was du gerade tun wolltest. Kennst du das? Oft weisst du genau, was als Nächstes anstehen würdest, was du zu tun hast, damit es fürschi geht. Doch dann hängst du dich an einen der Inputs an, der durch dein Mind schwirrt und schwupps, hast du den Fokus schon wieder verloren. Und während du gerade so schön an dem herumhirnst, kommt die nächste Assoziation vorbei und so entfernst du dich mental Stück um Stück von dir, von diesem Augenblick - und oft auch von deinem Plan. Eigentlich schade, nicht?

Da wundert es dich nicht mehr, wenn du nichts gebacken kriegst, gell? Denn was dein Geist dir da alles für scheinbar wichtig und natürlich auch dringend verkauft, kriegt ein einzelner Mensch niemals auf die Reihe.

Was tun? Bewusst ein- und ausatmen. Und statt auf den nächsten Gedankenzug aufzuspringen, einfach mal ein paar Minuten beobachten, was da so abgeht. Nicht gleich reagieren, nur mal aus der Beobachterposition gucken, was es da so denkt, fühlt und gleich wieder tun möchte in dir.

Lass mich gerne wissen, wie es für dich war. 🖤